Zum Inhalt springenZur Suche springen

Vorträge


Prof. Dr. Ursula Hennigfeld: "Petrarkistische Sonette im spanischen Siglo de Oro: Kontakt und Konkurrenz"

Dr. Jenny Augustin: "¡Sofístico argumento! Autorisierungsstrategien weiblichen Schreibens und Sprechens im spanischen Theater des Siglo de Oro"

  • im Rahmen der FONTE-Jahrestagung Femmes de Lettres
  • Donnerstag den 6.10.2022 von 16:30-17:15 an der Humboldt-Universität Berlin 

Dr. Gero Faßbeck: "Der schöne Schein der Dinge: zur Rolle der Warenästhetik in Zolas Au Bonheur des Dames (1883)"

Dr. Jenny Augustin: "Popularisierter Wissenschaftsstreit: Kontroverse Darstellungen des Geburtsprozesses in der Requête des enfants à naître und der Luciniade (1792-1815)"

  • im Rahmen des Frankoromanistentags, Universität Wien
  • Samstag den 24.09.2022 um 9:00
  • Sektion 14 (Leselust und Wissensdurst: Literarische Strategien der Popularisierung zeitgenössischen Wissens im 18. und 19. Jhd)

Prof. Dr. Ursula Hennigfeld: "Zwei kleine Italiener/Die träumen von Napoli...": Italien in der BRD der 1950er und 1960er Jahre / Sognando Napoli. L'Italia nella RFT degli anni '50 e '60"

  • im Rahmen des 40. interdisziplinäres Partnerschaftskolloquium HHU Düsseldorf und Università degli Studi di Napoli Federico II
  • 15./16.09.2022, Düsseldorf

Prof. Dr. Ursula Hennigfeld: "Selbstinszenierung in der spanischen Lyrik des 16. und 17. Jahrhunderts"

  • im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung: Selbstinszenierungen im medialen Wandel
  • Dienstag, 26.04.2022, 10.30-12.00 Uhr, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Gebäude 22.1 Hörsaal 2C

Prof. Dr. Ursula Hennigfeld: "Zwischen Styx und Tiber: Du Bellays Rom-Sonette"

  • im Rahmen der Ringvorlesung: Flusslandschaften; eine Ringvorlesung von FiMuR (Forschungsinstitut für Mittelalter und Renaissance) in Kooperation mit der Université de Strasbourg
  • Montag, 13.12.2021, 17.00-19.00 Uhr, MISHA, salle des conférences, Université de Strasbourg
  • Mittwoch, 02.02.2022, 18.30-20.00 Uhr, Haus der Universität, Düsseldorf, Hybridveranstaltung

Dr. Gero Faßbeck: "Europas verschwundene Muslime: Moriscos in der spanischen Literatur ds 16. Jahrhunderts"

  • im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe Schwerpunkt Kulturelle Grundlagen Europas: "Europa: Woher und wohin?"
  • Freitag, 19.11.2021, 19.00-20.30 Uhr, Haus der Universität

Dr. Gero Faßbeck: "An den grünen Ufern des Guadalquivir - Flusslandschaften in der spanischen Lyrik der Frühen Neuzeit"

  • im Rahmen der Ringvorlesung: Flusslandschaften; eine Ringvorlesung von FiMuR (Forschungsinstitut für Mittelalter und Renaissance) in Kooperation mit der Université de Strasbourg
  • Montag, 15.11.2021, 17.00-19.00 Uhr, MISHA, salle de table ronde, Université de Strasbourg
  • Mittwoch, 01.12.2021, 18.30-20.00 Uhr, Haus der Universität, Düsseldorf, Hybridveranstaltung

"Bibel interdisziplinär: Der Fall des Menschen aus Sicht von sieben Wissenschaften"

  • Der Sündenfall des Menschen aus der Genesis wird am 23.02.2021 von 18 bis 20 Uhr per Zoom aus der Perspektive von sieben Wissenschaften diskutiert werden. Dozent:innen aus Düsseldorf werden sich in Kurzvorträgen mit dem Thema beschäftigen und Sie können mitdiskutieren.
  • Anmeldung und Information dazu unter kontakt@khg-duesseldorf.de

Prof. Dr. Ursula Hennigfeld: "'Träumen am himmelblauen Meer': Mallorca im kollektiven Imaginären der Bonner Republik"

David Toscana: "Reflexiones (meta-)literarias"

  • Universität Düsseldorf, 01.07.2019

Prof. Dr. Thomas Klinkert (Universität Zürich):"Muße und Lyrik. Gattungspoetologische Überlegungen anhand von Texten des 19. Jahrhunderts"

  • Universität Düsseldorf, 04.07.2018

Tanius Karam (Universidad Autónoma de la Ciudad de México): "La crónica de la violencia"

  • Universität Düsseldorf, 22.05.2017

Mijail Lamas (Mexiko)

  • Autorenlesung mit Gastvortrag
  • Universität Düsseldorf, 07.01.2016

Gonzalo Navajas (University of California, Irvine): "¿Qué fue/es la posmodernidad? El paradigma de la cultura española contemporánea (1975-2016)"

  • Universität Düsseldorf, 20.04.2016

Dr. Stéphan Zékian (CNRS Paris): "Le classique malgré lui: les réécritures de Molière au XIXe siècle"

  • Universität Düsseldorf, 09.07.2015

Prof. Dr. Angel Herrero Blanco (Alicante): "Lázaro y los otros. Lectura de poesía"

  • Universität Düsseldorf, 08.07.2015

Prof. Dr. Arturo Leyte Coello (Universität Vigo): "Albert Camus, ¿más escritor que filósofo?"

  • Universität Düsseldorf, 21.01.2015

Dr. Federica Marzi (Universität Triest):"In terra straniera: rappresentazioni e scritture dell'altro nell'emigrazione italiana in Germania"

  • Universität Düsseldorf, 20.01.2015

Martin Krechting (ZEIT-Stiftung Hamburg): "Berufsfelder für Romanisten in Frankreich und in Stiftungen"

Verantwortlichkeit: