Zum Inhalt springenZur Suche springen

Aktivitäten


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Veranstaltungen des Lehrstuhls. Weitere Aktivitäten finden Sie auf der Seite des Spanienzentrums.

 

Vorträge

Bibel interdisziplinär: Der Fall des Menschen aus Sicht von sieben Wissenschaften

Der Sündenfall des Menschen aus der Genesis wird am 23.02.2021 von 18 bis 20 Uhr per Zoom aus der Perspektive von sieben Wissenschaften diskutiert werden. Dozent:innen aus Düsseldorf werden sich in Kurzvorträgen mit dem Thema beschäftigen und Sie können mitdiskutieren.

Anmeldung und Information dazu unter kontakt@khg-duesseldorf.de


Vortrag von Frau Prof. Dr. Ursula Hennigfeld

"Träumen am himmelblauen Meer": Mallorca im kollektiven Imaginären der Bonner Republik

im Rahmen der Ringvorlesung: Sehnsuchtsorte und Heimat in der Bonner Republik

09.02.2021, 18.00 Uhr, online


Autorenlesungen

Jean‐Philippe Toussaint liest aus seinem Roman "Der USB‐Stick", Heine Haus Düsseldorf, 16.10.2020

Autorenlesung und Gespräch in der Reihe Literatur der Nachbarn

Moderation: Heinz Norbert Jocks (Journalist, Essayist und Publizist)
Übersetzung: Prof. Ursula Hennigfeld (Heinrich-Heine-Universität)

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Heine Haus Düsseldorf.

Live-Stream zur Veranstaltung


Nicolas Mathieu liest aus seinem mit dem Prix Goncourt ausgezeichneten Roman "Leurs enfants après eux", Heine Haus Düsseldorf, 11.09.2019

Autorenlesung und Gespräch in der Reihe Preisträger im Heine Haus

Der französische Autor Nicolas Mathieu präsentiert seinen Roman Wie später ihre Kinder.

Besuchen Sie auch die Internetseite des Heine Haus Düsseldorf und lesen Sie den Bericht der Rheinischen Post vom 13.09.2019.


Annie Ernaux liest aus: "Der Platz", Heine Haus, 21.03.2019

Autorenlesung und Gespräch in der Reihe Literatur der Nachbarn

Lesen Sie für weitere Informationen auch den Bericht der Rheinischen Post  und den Bericht der Westdeutschen Zeitung zu der Veranstaltung und besuchen Sie die Internetseite des Heine-Haus Düsseldorf.


Jérôme Ferrari liest: "Un dieu, un animal", Heine-Buchhandlung Düsseldorf, 18.04.2017

Der französische Autor Jérôme Ferrari (Prix Goncourt 2012) präsentierte seinen Roman Un Dieu, un animal.

Lesen Sie für weitere Informationen auch den Bericht der Rheinischen Post zu der Veranstaltung und besuchen Sie die Internetseite des Heine-Haus Düsseldorf.


Gastvorträge

  • David Toscana: "Reflexiones (meta-)literarias". Universität Düsseldorf, 01.07.2019

  • Prof. Dr. Thomas Klinkert (Universität Zürich):"Muße und Lyrik. Gattungspoetologische Überlegungen anhand von Texten des 19. Jahrhunderts". Universität Düsseldorf, 04.07.2018.

  • Tanius Karam (Universidad Autónoma de la Ciudad de México): "La crónica de la violencia". Universität Düsseldorf, 22.05.2017.

  • Mijail Lamas (Mexiko): Autorenlesung mit Gastvortrag. Universität Düsseldorf, 07.01.2016.

  • Gonzalo Navajas (University of California, Irvine): "¿Qué fue/es la posmodernidad? El paradigma  de la cultura española contemporánea (1975-2016)". Universität Düsseldorf, 20.04.2016.

  • Dr. Stéphan Zékian (CNRS Paris): "Le classique malgré lui: les réécritures de Molière au XIXe siècle". Universität Düsseldorf, 09.07.2015.

  • Prof. Dr. Angel Herrero Blanco (Alicante): "Lázaro y los otros. Lectura de poesía". Universität Düsseldorf, 08.07.2015

  • Prof. Dr. Arturo Leyte Coello (Universität Vigo): "Albert Camus, ¿más escritor que filósofo?" Universität Düsseldorf, 21.01.2015.

  • Dr. Federica Marzi (Universität Triest):"In terra straniera: rappresentazioni e scritture dell'altro nell'emigrazione italiana in Germania", Universität Düsseldorf, 20.01.2015.

  • Martin Krechting (ZEIT-Stiftung Hamburg): "Berufsfelder für Romanisten in Frankreich und in Stiftungen". Universität Düsseldorf, 15.01.2015. Hier gibt es die Präsentation zum Download.

Verantwortlichkeit: