Zum Inhalt springenZur Suche springen

Vater Unser - Padre Nuestro (Francisco Regueiro, 1985)

Ein spanischer Kardinal erfährt nach 30-jährigem demütigen Dienst im Vatikan, dass ihm nur noch ein Jahr zu leben bleibt. In einem Anfall von Reue beschließt er, Rom zu verlassen und in sein Heimatdorf im spanischen Hinterland zurückzukehren. Nicht zuletzt auch, um sein Testament zu regeln. Dort holt ihn seine Vergangenheit ein, und er muss sich dem familiären Durcheinander, dem er vor Jahren entflohen ist, stellen. Seine uneheliche Tochter, die als Prostituierte ihr Geld verdient, hat mittlerweile eine Tochter, die selbst ohne Vater aufwächst. Der Kardinal versucht nun, die verkorksten Familienverhältnisse, an denen er selbst Schuld ist, geradezubiegen. Der Weg, der ihm dafür der richtige zu sein scheint, ist die "Christianisierung" seiner Familie: Er beschließt, seine Tochter zu taufen und sie mit seinem Bruder, dem Dorfarzt, zu verheiraten, um so seine Enkelin zu legitimieren. So will er gleichzeitig das Problem der Erbschaft seines Weinguts lösen.

Die schwarze Komödie blickt mit einem Augenzwinkern auf die katholische Kirche und das dörfische Leben in Spanien und besticht durch eine lebendige Charakterzeichnung und ein spannungsvolles Wechselspiel zwischen Humor und Melancholie.

Der Film des Regisseurs Francisco Regueiro, der 1985 nach dem Drehbuch von Ángel Fernández Santos entstand, war in Spanien ein großer Publikumserfolg, wurde in Cannes nominiert und gewann mehrere Preise, u.a. den "Gran Prix des Amériques" (1985) auf dem Montréal World Film Festival.


Vorführung:

Die Deutschlandpremiere von Padre Nuestro mit deutschen Untertiteln fand am 27. Juni 2009 im Kino Black Box im Filmmuseum Düsseldorf statt.


Leitung:

Lena Flemmig, Miguel Herrero


TeilnehmerInnen:

Sandra Balwierczak, Johanna Bronek, Vanessa Bulk Guerra, Manuel Burgos, Dorothee Calvillo, Annika Dirk, Julia Fischer, Katrin Goldenstein, Kerstin Hörmann, Christina Schlösser, Elisabeth Schmalen, Franca Seipolt, Diana Rogall


Mit freundlicher Unterstützung von:

Classic Films Producción

Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

© Workshop Filmuntertitelung 2009 HHU

Verantwortlichkeit: