Kooperationen

Universitäten, Filmhochschulen oder Filmstiftungen: In der Ausbildung zukünftiger Filmschaffender arbeiten Kultur- und Bildungseinrichtungen am Medienstandort NRW eng zusammen. So möchte auch der Workshop Filmuntertitelung nicht bloß im akademischen Elfenbeinturm verhaftet bleiben, sondern sich der medialen Praxis öffnen und wissenschaftliche sowie filmpraktische Arbeit vereinen.

In diesem Sinne arbeitet der Workshop bereits jetzt mit ausgewählten inländischen und ausländischen Kultureinrichtungen, Produktionsfirmen etc. zusammen, ist aber darüber hinaus immer auf der Suche nach neuen Kooperationspartnern oder Sponsoren, die das Projekt Filmuntertitelung bei der Veröffentlichung der DVDs unterstützen oder den Studierenden Praktikumsplätze anbieten möchten.

Der Workshop Filmuntertitelung hat es sich zum Ziel gesetzt, französisch-, italienisch- und spanischsprachige Filme zu untertiteln, die in ihren romanischen Herkunftsländern zum filmischen Erbe gehören, in Deutschland jedoch weitgehend unbekannt sind. In unserem Bestreben, diese filmischen Raritäten aufzustöbern, sind wir jederzeit offen für Ihre Vorschläge.

Kooperationen

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenUniv.-Prof. Dr. Frank Leinen