26.01.16 15:50

Verhandlung von Freiheit in der französischen Literatur

Workshop: Liberté est choix

Von: N.G.

Mittwoch, 24.02., im Haus der Universität.

Plakat Freiheit

Das historische und gegenwärtige Ringen um das erstrebte oder zu sichernde Gut der Freiheit soll im Rahmen des Workshops eine literaturwissenschaftliche Perspektivierung mit Blick auf die französische Literatur erfahren. Es stellt sich die Frage nach den vielschichtigen und nicht zuletzt widersprüchlichen Sinnzuschreibungen, welche die Freiheit (von etwas und zu etwas) erfahren kann.

Wann: 24.02, ab 9.45 Uhr
Wo: Haus der Universität, Schadowplatz, Düsseldorf

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

undefinedZum Gesamtprogramm

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenUniv.-Prof. Dr. Frank Leinen