15.10.18 11:41

Verleihung des Premio "Grazia Lindt"

Von: Redaktionsteam Romanistik

Am 25.10 wird im Haus der Universität der erste Premio "Grazia Lindt" an Tamara Blaich (Mitarbeiterin der Romanistik IV bei Prof. Dr. Schafroth) für ihre Masterarbeit verliehen. Im Rahmen der Preisverleihung wird Frau Blaich das Thema ihrer Arbeit kurz vorstellen. Im Vortrag geht es um die Übertragung von Substandardelementen in der Synchronfassung der italienischen Serie "Romanzo Criminale". Weitere Informationen finden Sie undefinedhier.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenUniv.-Prof. Dr. Frank Leinen