10.05.19 15:23

DFG-Sachbeihilfe für das Projekt "Lazarus - Literarische Latenzen in romanischen Literaturen des 20. Jahrhunderts (2019-2021) (HHU)

Ursula Hennigfeld erhält für das Projekt "Lazarus - Literarische Latenzen in romanischen Literaturen des 20. Jahrhunderts" eine dreijährige DFG-Förderung. Das Projekt untersucht literarische und literaturtheoretische Texte in Frankreich, Spanien und Italien, die sich mit der biblisch-mythischen Figur des von den Toten zurückgekehrten Lazarus auseinandersetzen. Dabei soll die Frage beantwortet werden, wie die hohe Rekurrenz von Lazarus-Figuren in Nachkriegsliteraturen erklärt werden kann.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Rolf Kailuweit