Termin

Titel:
Spanischer Filmclub im Filmmuseum Düsseldorf

Datum / Uhrzeit:
08.02.18   /  20:00 - 22:00

Beschreibung:

Liebe Freundinnen und Freunde des spanischsprachigen Films,

im Februar zeigt das Filmmuseum Düsseldorf den Spielfilm Rara (Chile/Argentinien, 2016, 88 Minuten, FSK 12) von Pepa San Martín im Original mit deutschen Untertiteln.

Auf einer wahren Begebenheit beruhendes Drama der chilenischen Regisseurin Pepe San Martín, die sich den familiären Verstrickungen eines Scheidungskindes zwischen dem Vater und zwei Müttern widmet. Aus der Perspektive der 12-jährigen Sara wird die Geschichte ihres Erwachsenwerdens erzählt und das Verhältnis zu ihrer Mutter beschrieben. Diese lebt nach der Scheidung von ihrem Mann in einer Beziehung mit einer Frau, was dem Vater ihrer Kinder ein Dorn im Auge ist – ihre Sexualität disqualifiziert sie seiner Meinung nach als Elternteil. Der Fall kommt vor Gericht.

„Die chilenische Regisseurin Pepa San Martin ist selber lesbisch, wollte aber keinen militanten Film für die Anliegen der Regenbogenfamilien machen. Das gelingt ihr, allein schon formal, indem sie die Perspektive des Kindes einnimmt. Selbst wenn die Erwachsenen in der Nähe der Kinder über diese sprechen, behält die Kamera diese im Vordergrund.“ (Richard Herold in: SRF, 2.9.2016)

Trailer

Termin für Rara: Donnerstag, 08.02., 20:00 Uhr


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenUniv.-Prof. Dr. Frank Leinen