Termin

Titel:
Szenische Lesung auf Spanisch im Haus der Universität

Datum / Uhrzeit:
18.12.17   /  19:00 - 22:00

Beschreibung:

LAS PAREDES
Theatertext von Griselda Gambaro

Szenische Lesung auf Spanisch
im Haus der Universität
Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf

Am 18.12.2017 um 19:00 Uhr

Eintritt frei

Es lesen & spielen: Elena Díaz Blanco, Fátima Gomes, Sergio Lambruschini
Regie & Bühne: Eva Hevicke
Dramaturgie: Maribel Saldaña Márquez

Studierende des Studiengangs Literaturübersetzen geben an diesem Abend auch Einblick in den Übersetzungsprozess des Stückes ins Deutsche.

ZUM STÜCK:
In jeder demokratischen Gesellschaft, ist Freiheit ein grundlegendes Recht, über das jeder Mensch verfügt. Was geschieht jedoch mit uns, wenn sie uns plötzlich willkürlich entzogen wird?

Genau das erfährt die Protagonistin in „Las Paredes“. Eine junge Frau, die sich ohne zu wissen warum, plötzlich in einer unbekannten Umgebung befindet: Ein auf den ersten Blick komfortables Zimmer; ein Beamter und seine Assistentin, die sie augenscheinlich gut behandeln. Hinter dem liebenswürdigen und großzügigen Umgang der Entführer mit ihrem Opfer, entpuppt sich jedoch ein manipulatives Verfahren, das auf der Methode der psychologischen Folter basiert. In diesem Ort eingeschlossen, gibt die Protagonistin dem Zuschauer unerlässlich den Eindruck, auf dem dünnen Hochseil, das Verstand und Wahnsinn, Realität und Fantasie durchtrennt, unfreiwillig zu balancieren.

Eine Produktion von Theatro Köln
www.theatro-koeln.de

Gefördert durch das Konsulat der Republik Argentienen in Bonn

In Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
(Studiengang Literaturübersetzen / PD Dr. Vera Elisabeth Gerling)

Bild:

Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenUniv.-Prof. Dr. Frank Leinen