Betreute Habilitationen und Promotionen (Auswahl seit 2003)

Habilitationen

(2002) Westerwelle, Karin: Montaigne, die Imagination und die Kunst des Essays. Wilhelm Fink Verlag, München 2002

(2002) Brohm, Heike: Wider die Mimesis - für die "Errettung der Wirklichkeit". Phänomenologische Sichtweisen im Neorealismus von Elio Vittorini und Cesare Pavese

(2015) Gerling, Vera: Leben im Text. Übersetzerisches Denken als epistemologisches Paradigma.

Betreute Dissertationen

Donà Lauterbach, Chiara: Materialidad y fetichismo en la obra de Margo Glantz.

Herrero Soto, Miguel: Tambores de humo: Semiotische Annäherungen zur Ästhetik der Filmuntertitelung.

Graduiertenkolleg 'Materialität und Produktion' (GRK 1678)

Bartelmus, Martin: Mörderische Kollektive - Eine Poetik des Tötens in der Literatur der klassischen Moderne.

Geuer, Lena: Bildende Kunst in Argentinien ab den 60er Jahren. Ästhetik und Politik des menschlichen Körpers in den Werken von Luís Felipe Noé und Marta Minujín.

Krämer, Thomas: Wissenschaft als Projekt: Spannungsverhältnisse bei der Wissensproduktion am Beispiel der Düsseldorfer Kardiologie (1968-2012).

Mortier, Deborah: Entrepreneurship und Transkulturalität in der Karibik.

Valenti, Cecilia: Abfall für all: Blob als Fernsehtagebuch. Produktionsverhältnisse/Bilderverhältnisse, Italien ca. 1977-1989.

Abgeschlossene Dissertationen

(2002) Gallego Iglesias, María Fátima: Exil- und Schreiberfahrung spanischer Intellektueller in Mexiko, Frankfurt am Main: Peter Lang, 2004

(2002) Palma, Concepción: Deutschland – im Denken der spanischen Intellektuellen. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2004

(2003) Puff, Melanie: Postmoderne und Hybridkultur. Medien, Machtanspruch und ästhetische Formen im zeitgenössischen Italien, Wien: Passagen, 2004 

(2003) Gerling, Vera: Lateinamerika: So fern und doch so nah? Übersetzungsanthologien und Kulturvermittlung, Tübingen: Gunter Narr Verlag, 2004. 

(2004) Buschhaus, Markus: Über den Körper im Bilde sein. Eine Medienarchäologie anatomischen Wissens, Bielefeld: transcript, 2005.

(2004) Chappuzeau, Bernhard: Transgression und Trauma bei Pedro Almodóvar und Rainer Werner Fassbinder, Tübingen: Stauffenburg Verlag, 2005. 

(2004) Stemmler, Susanne: Topographien des Blicks. Eine Phänomenologie literarischer Orientalismen des 19. Jahrhunderts in Frankreich, Bielefeld: transcript, 2004.

(2005) Goldammer, Björn: Mexikos andere Moderne. Untersuchungen zum experimentellen Roman der 'Contemporáneos', Frankfurt/Main: Vervuert, 2010.

(2005) Schuchardt, Beatrice: Schreiben auf der Grenze. Postkoloniale Geschichtsbilder bei Assia Djebar, Köln u.a.: Böhlau, 2006. 

(2006) Becker, Ulrike: Reisediskurs und Deutschland in französischen Reiseberichten des 19. Jahrhundert, München: Meidenbauer, 2008. 

(2007) Hennigfeld, Ursula: Der ruinierte Körper. Petrarkistische Sonette in transkultureller Perspektive, Würzburg: Königshausen & Neumann, 2008 (Kurt Ringger-Preis der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, November 2008).

(2007) Baur, Gerd: Zeitgenössisches mexikanisches Theater - Carlos Solórzano, Publikation in Vorbereitung.

(2008) Cifuentes, María Angela: Masse – Massenmedien – urbane Kultur in den Chroniken von Carlos Monsiváis, München: Meidenbauer, 2010.

(2008) Weber, Angela: Im Spiegel der Migrationen.  Transkulturelles Erzählen und Sprachpolitik bei Emine Sevgi Özdamar (Bielefeld: transcript, 2009) [im Fach Medienwissenschaft]

(2009) Höfer y Tuñón, Farida: 'Matérialités' de la culture dramatique: La comédie à l'espagnole comme exemple précoce de transculturalité en Europe au XVIIe siècle. (Cotutelle mit der Sorbonne, Paris I)

(2009) Valdemarca, Gioia: “Unbestimmtheit” des Lebens als literarische Figur in der österreichischen-italienischen Literatur des frühen 20. Jahrhunderts (Musil und Svevo). (Im Rahmen des deutsch-italienischen Promotionsprogramms "Interkulturalität und Kommunikation", Düsseldorf-Triest)

(2010) Bräutigam, Sarah: Road Movies: Transatlantische Gänge einer Filmgattung (im Fach Medienwissenschaft)

(2010) von Antropoff, Matthias: Das Messianische im Werk von Àlvaro Mutis: Von der Leere des Signifikats zur Bedeutsamkeit der Schrift. 

(2010) Di Biasio, Luca: Italienische Deutschland-Reisende im 17. Jahrhundert.

(2010) Wicke, Gesa:  Unterwegs nach Sizilien?: Inszenierungen der Fremde im zeitgenössischen Reiseführer. (Im Rahmen des deutsch-italienischen Promotionsprogramms "Interkulturalität und Kommunikation", Düsseldorf-Triest)
ITB-Wissenschaftspreis 2012 der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (Touristische Fachsprache, Medien und Kommunikation 2011). 

(2011) Borvitz, Sieglinde: Controcorrente. Die kruden Visionen von Ciprì und Maresco.

(2011) Marzi, Federica: "In terra straniera", rappresentazioni e scritture nell'emigrazione italiana in Germania. (binationales Promotionsprogramm Düsseldorf-Triest; Premio Pietro Conti für ihre 2012 abgeschlossene Dissertation: "Scrivere in 'una lingua familiarmente estranea'")

(2011) Torres, Antonia: Las trampas de la nación. La nación como problema en la poesía chilena de postdictadura. Lenguaje, sujeto y espacio.
Nationalpreis (2012) "Fondo del Libro", Consejo Nacional de las Artes y la Cultura.

(2013) Pines, Sarah: "Tu contiens dans ton œil". Opazität und Sehen in Charles Baudelaires Le Fleurs du Mal (1857).

(2013) Toscano, Beatriz: Materialität und Widerstand im Zeitalter des 'Ende der Kunst'. (im Fach Medienwissenschaft)

(2013) Viseneber, Karolin: Poetik und Politik der Erinnerung in der Literatur über die 'Desaparecidos'. Globale Diskurse und die Entstehung transnationaler Erinnerungskultur.

(2015) Welgen, Nicole: Brigate Rosse und Rote Armee Fraktion. Genealogie und Narrative des ‚Terrorismus' im italienisch-deutschen Vergleich.

(2016) Kesmez, Jasmin: Die Kommunikation von Ideen in Teams – Was lässt uns mitteilen?

(2016) Ghionzoli, Giulia: Diesseits des Don-Juan-Mythos: Zwischen Immunisierungsdynamiken und Affirmation des Lebens.

(2017) Ahlzweig, Maren: Zwischen Wahnsinn und Normalität: Die Verortung der Psychatrie im Kontext zeitgenössischer argentinischer und italienischer Literatur.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenUniv.-Prof. Dr. Frank Leinen