21.11.16 15:41

Leyla Dakhli - "Eine Geschichte des arabischen Feminismus"

By: N.G.

Mittwoch, 23.11.2016 um 19.00Uhr

im Institut français Düsseldorf, Galeriebibliothek

Bilker Str.9, 40213 Düsseldorf

Anmeldung erbeten unter 0211/1306790

Dieser Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten.
Eintritt frei
Anmeldung erbeten unter 0211/1306790

Der Vortrag von Leyla Dakhli umreißt die Geschichte des Feminismus in der arabischen Welt von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in unsere Tage. Es werden Frauen und Männer vorgestellt, die für ihre Rechte und die Emanzipation gekämpft haben, weiterhin werden spezifische Herausforderungen und die Stellung der Frauen in der Region näher erläutert, wie auch die Beziehung der Geschlechter und Genderfragen.

Leyla Dakhli ist Doktor der Geschichte mit Schwerpunkt Kultur- und Gesellschaftsgeschichte der arabischen Welt. Sie forscht für das CNRS (Centre National de la Recherche Scientifique). Zurzeit arbeitet sie für das Marc Bloch Zentrum Berlin. Ihre Themen sind Kultur- und Gesellschaftsgeschichte des Nahen Ostens (Syrien, Libanon, Palästina), das Moderne Tunesien und die transnationalen Netzwerke von Gelehrten, Künstlern und Künstlerinnen.

Responsible for the content: E-MailUniv.-Prof. Dr. Frank Leinen