Bücher

1.

(2005)

Linking: Syntax und Semantik französischer und italienischer Gefühlsverben. Tübingen: Niemeyer (Linguistische Arbeiten). [Habilitationsschrift].

2.

(1997)

Vom EIGENEN SPRECHEN – eine Geschichte der spanisch-katalanischen Diglossie in Katalonien (1759-1859). Frankfurt/Main u.a.o: Lang. [Dissertation].

3.

(1991)

Spanisch und Katalanisch um 1800. Ein Beitrag zur Sprachgeschichte Kataloniens zwischen Decadència und Renaixença. [Magisterarbeit]

Bücher (Herausgebertätigkeit)

1.

(2015d)

(Ed. Nils Grosch): Italian Migration and Urban Music Culture in Latin America. Münster: Waxmann.

2.

(2015c)

(Ed. mit Volker Jaeckel und Ángela di Tullio): Roberto Arlt y el lenguaje literario argentino. Madrid/Frankfurt/Norwalk: Iberoamericana Editorial Vervuert.

3.

(2015b)

(Ed. mit María Alba Niño): Medien für Minderheitensprachen. Freiburg: Rombach Verlag KG.

4.

(2015a)

(Ed. mit Malte Rosemeyer): Auxiliary Selection Revisited. Berlin/München/Boston: DeGruyter.

5.

(2011)

(Ed. mit Ángela di Tullio): El español rioplatense – Lengua, literatura, expresiones culturales. Madrid, Frankfurt: Iberoamericana / Vervuert.

6.

(2010)

(Ed. mit Stefan Pfänder und Dirk Vetter): Migration und Transkription – Frankreich, Europa, Lateinamerika. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.

7.

(2009)

(Ed. mit Stefan Pfänder): FrankoMedia: Aufriss einer französischen Sprach- und Medienwissenschaft. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.

8.

(2008)

(Ed. mit Björn Wiemer, Eva Staudinger und Ranko Matasovic): New applications of Role & Reference Grammar: Diachrony, Grammaticalization, Romance languages. Cambridge Scholar Publishing.

9.

(2004)

(Ed. mit Martin Hummel): Semantische Rollen. Tübingen: Narr.

10.

(2002)

(Ed. mit Andreas Wesch, Waltraud Weidenbusch und Brenda Laca): Sprachgeschichte als Varietätengeschichte. Beiträge zur Historiographie des Spanischen und anderer romanischer Sprachen. Anlässlich des 60. Geburtstages von Jens Lüdtke. Tübingen: Stauffenberg.

11.

(2001)

(Ed. mit Barbara Schäfer-Prieß und Hildegard Klöden): Grammatikalisierung in den iberoromanischen Sprachen. Wilhelmsfeld: Gottfried Egert.

12.

(1999)

(Ed. mit Hans-Ingo Radatz): Katalanisch: Sprachwissenschaft und Sprachkultur. Akten des 14. Deutschen Katalanistentags im Rahmen von Romania I, Jena 28.9.–2.10.1997. Frankfurt/Main: Vervuert.

Herausgegebene Reihen

1.


Transkriptionen, Berliner Wissenschafts-Verlag [zusammen mit Stefan Pfänder].

2.

Freiburger Romanistische Arbeiten, Rombach [zusammen mit Andreas Gelz, Ursula Hennigfeld, Hermann Herlinghaus, Daniel Jacob, Thomas Klinkert und Stefan Pfänder]

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Rolf Kailuweit