Lehrveranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie die Veranstaltungen von Prof. Dr. Sieglinde Borvitz. Die Veranstaltungebelegung erfolgt über das elektronische  Lehrveranstaltungsverzeichnis (HisLSF); klicken Sie für weitere Informationen einfach auf die Links unter den jeweiligen Veranstaltungen.

Aktuelle Lehre (Sommersemester 2017)

Délices littéraires: Essenskodierungen in der französischen Literatur von Rabelais bis Delvig

Sieglinde Borvitz

Das Seminar durchläuft verschiedene Epochen der französischen Literatur, vom Mittelalter über die Renaissance bis hin zum 19. und 20. Jahrhundert. Anhand ausgewählter Auszüge werden die verschiedenen Kodierungen von Essen analysiert.

  • Donnerstag, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 20.04.2017 - 27.07.2017)

Machiavelli - Castiglione

Sieglinde Borvitz, Luca Viglialoro

Neben der Gattungsdiskussion zum Traktat fokussiert das Seminar mit Machiavelli und Castiglione zwei der bekanntesten Schriftsteller der italienischen Renaissance. Diese sollen zunächst im historischen Kontext situiert werden, um dann sowohl deren Kerngedanken als auch ihre vielfältige Rezeption zu analysieren.

  • Mittwoch, 14:30 - 16:00 (wöchentlich, 19.04.2017 - 26.07.2017)

Vélomanie!? Facetten des Radsports zwischen Mythos und Ökonomie

Univ.-Prof. Dr. Frank Leinen, Sieglinde Borvitz

Die Tour de France assoziieren wir mit sportlichen Spitzenleistungen, mit Kampf und Ausdauer. Wir denken an dramatische Schlusssprints oder beeindruckende Bergetappen. Das bekannteste Radrennen der Welt, welches erstmals 1903 stattfand, steht für das Ringen mit der Zeit, den Gegnern und den eigenen Kräften.

In der Zeit vom 29. Juni bis 2. Juli 2017 erfolgt der Grand Départ der Tour de France in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Begleitend zu diesem Sportgroßereignis hat das Institut für Romanistik der Heinrich-Heine-Universität die interdisziplinäre Ringvorlesung Vélomanie?! Facetten des Radsports zwischen Mythos und Ökonomie organisiert. In den Vorträgen, Lesungen und Diskussionsrunden wird aus aktuellen Perspektiven der Sportgeschichte, der Sportökonomie, des Marketings, der Sportmedizin, der Philosophie, der Literatur- und Kulturwissenschaften sowie der Sprachwissenschaft nicht nur der Radrennsport beleuchtet, sondern auch das Fahrrad und das Fahrradfahren.

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, an interessierte Düsseldorferinnen und Düsseldorfer, sowie an alle (Rad-) Sportfans und Frankreichfreunde. Die Einzelveranstaltungen finden im Haus der Universität am Schadow-Platz, in unmittelbarer Nähe zu Altstadt und Kö-Bogen, statt.

  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 25.04.2017 - 25.04.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 02.05.2017 - 02.05.2017)
  • Freitag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 12.05.2017 - 12.05.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 16.05.2017 - 16.05.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 23.05.2017 - 23.05.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 30.05.2017 - 30.05.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 06.06.2017 - 06.06.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 13.06.2017 - 13.06.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 20.06.2017 - 20.06.2017)
  • Freitag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 23.06.2017 - 23.06.2017)
  • Freitag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 30.06.2017 - 30.06.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 04.07.2017 - 04.07.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 11.07.2017 - 11.07.2017)
  • Dienstag, 20:00 - 22:00 (Einzeltermin, 18.07.2017 - 18.07.2017)

Gesamtüberblick Lehrveranstaltungen

Das zeitgenössische italienische Kino. Tutorium. Wintersemester 2007/08. Universität Leipzig.

Lektürekurs zur Vorlesung "Die italienische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts". Seminar. Sommersemester 2008. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Das italienische Kino der 1960er Jahre. Seminar. Sommersemester 2008. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Transgressives Schreiben in der Romania in Literatur und Film. Seminar. Wintersemester 2008/09. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Fare gli italiani e i ragazzi per bene. Zur Konstruktion von Gemeinsamkeit in der italienischen Kinder- und Jugendliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts. Seminar. Wintersemester 2008/09. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Theorie und Praxis der Filmuntertitelung. "La decima vittima" (1965) von Elio Petri. Seminar. Wintersemester 2008/09. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (mit Chiara Pomi).

Giovanni Boccaccio: Decameron. Literatur und Gesellschaft auf der Schwelle von Spätmittelalter und früher Neuzeit. Seminar. Sommersemester 2009. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Berufseinstieg für Romanisten und andere Geisteswissenschaftler. Seminar und Vortragsreihe. Sommersemester 2009. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Fit für den Berufseinstieg. Coaching für Studierende. Seminar. Wintersemester 2009/10. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Romanistik im Beruf. Gastvortragsreihe. Wintersemester 2009/10. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Theorie und Praxis der Filmuntertitelung. "I mostri" (1963) von Dino Risi und "Chora" (2004) von Lorenzo Adorisio. Seminar. Wintersemester 2009/10. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (mit Chiara Pomi).

Theorie und Praxis der Filmuntertitelung. "J'irai comme un cheval fou" (1973) von Fernando Arrabal. Seminar. Wintersemester 2009/10. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Lingua tedesca. Seminar. Sommersemester 2011. Universität Palermo, Facoltà di Scienze della Formazione.

Tedesco III. Seminar. Sommersemester 2011. Universität Palermo, Facoltà di Scienze della Formazione.

Pier Paolo Pasolini. Seminar. Sommersemester 2012. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Macht und Subjekt: Die Entwicklungen der Seconda Repubblica aus kulturwissenschaftlicher Perspektive. Seminar. Sommersemester 2012. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Le tre corone: Dante, Petrarca, Boccaccio. VL. Wintersemester 2012/13. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Dopo Pascoli: Die italienische Lyrik des 19.und 20. Jahrhunderts. Seminar. Wintersemester 2012/13. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Narrare la Sicilia - Sizilien erzählen. Seminar. Sommersemester 2013. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Trainings-/ Oberseminar. Sommersemester 2013. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Italienische Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts. Vorlesung. Wintersemester 2013/14. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Prekarität und Indignation
. Seminar. Wintersemester 2013/14. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Übersetzen literarischer Texte: Italienisch-Deutsch. Seminar. Wintersemester 2013/14. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Trainings-/ Oberseminar. Sommersemester 2014. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Französische und italienische Kinder- und Jugendliteratur des 19. Jahrhunderts. Seminar. Wintersemester 2014/15.Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Trainingsseminar Literaturwissenschaft. Sommersemester 2015. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Übersetzung Italienisch-Deutsch (Thema 'Cani'). Seminar. Sommersemester 2015. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Tendenzen des zeitgenössischen Kinos (Französisch/Italienisch). Seminar. Sommersemester 2015. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Die italienische Literatur des 13. und 14. Jahrhunderts. Vorlesung. Wintersemester 2015/16.Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Honoré de Balzac. Seminar. Wintersemester 2015/16.Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Übersetzen Italienisch-Deutsch (Cani). Seminar. Wintersemester 2015/16. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Die französische Novelle. Aufbauseminar. Sommersemester 2016. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Giacomo Leopardi und die europäische Romantik. Masterseminar. SS 2016. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

La narrativa italiana del nuovo millennio: Problematiken der italienischen Gegenwartsliteratur. Masterseminar. WS 2016/17. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Die italienische Literatur und Kultur der Renaissance. Vorlesung. WS 2016/17. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Machiavelli – Castiglione. Masterseminar. SS 2017. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Délices littéraires: Essenskodierungen in der französischen Literatur von Bodel bis Delvig.  Aufbauseminar. Sommersemester 2017. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJun.-Prof. Sieglinde Borvitz